Termine nach Vereinbarung | Alle Kassen und Privat

PHYSIOTHERAPIE IN FÜRTH
Wir haben für Sie freie Termine ohne Wartezeit!
Jetzt anrufen und Termin vereinbaren!
+49 (0) 911 210 10 214

Wir suchen Physiotherapeuten (m/w) zur Verstärkung unseres Teams
in Teilzeit, Vollzeit oder zur Basis 450€

Heiße Rolle

Eine heiße Kompresse besteht aus einer Serviette, die in mehreren Schichten gefaltet, in heißem Wasser (60-70 ° C) angefeuchtet und zusammengedrückt wird.

Wirkmechanismus.
Unter dem Einfluss einer heißen Kompresse tritt eine Vasodilatation auf, die nicht nur in den oberflächlich, sondern auch in den darunter liegenden Geweben zu einem Blutrausch führt. Dies führt zur Beseitigung von Krämpfen der Muskeln der inneren Organe und kann daher die dadurch verursachten Schmerzen sowie Schmerzen bei Neuralgie und chronischen Erkrankungen verringern entzündliche Prozesse.

Indikationen für die Verwendung von heißer Kompresse sind wie folgt:

  • Kopfschmerzen aufgrund von Krämpfen der Gehirngefäße - Migräne (am Kopf);
  • Zusammenbruch (zu den Gliedern);
  • spastische Schmerzen im Darm, Gallengänge (im Magen);
  • Asthma bronchiale (auf der Brust);
  • Schmerzen in Muskeln, Gelenken (im betroffenen Bereich).

Kontraindikationen
So weisen Sie Folgendes einer Hot Compress zu:

  • Redout;
  • Entzündung des Peritoneums;
  • Atonie der Blase.

Die Technik und Technik zum Einstellen einer heißen Kompresse.
Eine in mehreren Schichten gefaltete Serviette, die mit heißem Wasser (60-70 ° C) angefeuchtet und schnell ausgewrungen wurde, wird auf die Oberfläche des Körpers aufgetragen. Decken Sie die Serviette mit Wachstuch ab und legen Sie eine Schicht Watte darauf. Sie können ein Heizkissen oder ein dickes Wolltuch auf das Wachstuch legen. Diese Kompresse wird von Hand gehalten, ohne einige Minuten lang einen Verband anzulegen. Beim Abkühlen wird die Kompresse gewechselt.

Jetzt anrufen und Termin vereinbaren!

Sie erreichen uns während den Öffnungszeiten unter folgender Rufnummer:

Praxis für Physiotherapie in Fürth

Kontakt: