Termine nach Vereinbarung | Alle Kassen und Privat

PHYSIOTHERAPIE IN FÜRTH
Wir haben für Sie freie Termine ohne Wartezeit! Jetzt anrufen und Termin vereinbaren!
+49 (0) 911 210 10 214

Wir suchen Physiotherapeuten (m/w) zur Verstärkung unseres Teams
in Teilzeit, Vollzeit oder zur Basis 450€

Valgusfüße bei Kindern

Valgusfüße bei Kindern sind eine häufige Deformität, bei der die Füße X-förmig werden. Die Diagnose wird gestellt, wenn der Abstand zwischen den Innenseiten der Füße bei geschlossenen Knien mindestens 4-5 cm beträgt. Ein weiteres Kennzeichen von Hallux Valgus ist eine niedrige Bogenhöhe und eine flache Fußposition beim Gehen.

Tatsächlich wird bei jedem zweiten Kind unter 4 Jahren eine „Flat-Valgus-Inszenierung der Füße“ diagnostiziert, was durch die Schwäche der Muskeln und Bänder der Beine des Kindes erklärt wird. Infolgedessen weichen die Fersen beim Gehen zur Seite ab.

Dies bedeutet jedoch keineswegs, dass der Fuß mit der Zeit in die richtige Position kommt und der Hallux Valgus von selbst verschwindet. Im Gegenteil, wenn keine Behandlung durchgeführt wird, können Valgusfüße bei Kindern zu Plattfüßen und anderen Störungen des Bewegungsapparates (Arthrose, Skoliose, Osteochondrose) führen.

Die Diagnose von Plattfüßen wird frühestens im Alter von 6 Jahren gestellt. Valgusfüße bei Kindern treten in der Regel nach 10-12 Monaten auf, wenn das Kind zu laufen beginnt. Somit haben die Eltern fünf Jahre Zeit, um diese Deformität zu behandeln. In einem späteren Alter ist es viel schwieriger, Valgus der Füße zu heilen.

Valgusfüße bei Kindern können nicht nur erworben, sondern auch angeborener Natur sein. In diesem Fall manifestiert es sich bereits in den ersten Monaten nach der Geburt des Babys.

Der Hauptfaktor, der bei Kindern die Entwicklung eines Valgus der Füße hervorruft, ist die Schwäche des Muskel-Band-Apparats, üblicherweise vor dem Hintergrund häufiger Atemwegserkrankungen (ARVI, ARI, Bronchitis) sowie Rachitis. Eine weitere Ursache für Valgus der Füße kann ein Trauma (Verstauchung, Ruptur) der Bänder und Muskeln sein.

Ebenso wichtig ist das Alter, in dem das Kind laufen lernt. Wenn Sie anfangen, es zu früh auf Ihre Füße zu legen, kann es Hallux Valgus hervorrufen, insbesondere in Kombination mit falschen Schuhen, die zu weich sind und den Fuß nicht fixieren.

Eines der frühesten Symptome von Hallux Valgus ist die falsche Einstellung des Fußes, wenn das Kind nicht auf dem gesamten Fuß, sondern nur auf der Innenkante ruht. Mit der Entwicklung von Valgus schlurft der Gang des Kindes, ist unbeholfen, es wird beim Gehen schnell müde, abends ist eine Schwellung der Füße und Krämpfe der Wadenmuskulatur möglich.

Zur Behandlung des Valgus der Füße bei Kindern werden spezielle orthopädische Schuhe in Kombination mit Physiotherapieübungen, Massagen und Physiotherapie verwendet – Magnetotherapie, Akupunktur und Schlammanwendungen.

Rückrufservice

Kontakt: